da Vinci Operation

Die da Vinci-Technologie

Hochentwickelte Technik für die zuverlässige Unterstützung unseres operierenden Ärzteteams. Aus diesem modernen HighTech-System resultieren zahlreiche Vorteile für Patienten und Operateure.

Das da Vinci-System besteht aus drei Komponenten:

1.) Die Konsole

… wird vom Operateur bedient. Sie ermöglicht ein dreidimensionales Operationsbild und eine 10fache Vergrößerung. Der Operateur steuert sowohl die Kamera als auch die Roboter-Arme mit den Operationsinstrumenten. Die Bewegungen werden untersetzt und sind so im Körper sehr fein und zitterfrei. Der Operateur sitzt in einer angenehmen Position und ermüdet so weniger.

2.) Der Patientenwagen

Er ist mit vier Armen ausgestattet. Ein Arm hält die Kamera, drei weitere Arme können mit Operationsinstrumenten (z. B. Schere, Nadelhalter) ausgestattet werden. Die Instrumente werden über kleine Hülsen (Trokare) in den Patienten eingebracht. Die Instrumente können nur durch den Operateur an der Konsole bewegt werden.

3.) Der Technikturm

In dieser Komponente befindet sich die Technik (Computer, Video-Aufzeichnung). Der Technikturm beinhaltet u. a. einen weiteren Monitor.

da Vinci Zentrum Hannover