da Vinci Zentrum

Häufig gestellte Fragen und Antworten zum da Vinci Operationssystem

Als Patient oder Angehöriger in Vorbereitung auf eine da Vinci-Operation haben Sie natürlich viele Fragen. Am Vinzenzkrankenhaus nehmen wir uns die Zeit, all Ihre Fragen in unserer Sprechstunde individuell mit Ihnen zu besprechen. Auf einige häufig gestellte Fragen können wir Ihnen in dieser Rubrik aber auch schon eine erste Antwort vorab geben.

Frage: Was kostet mich die da Vinci-Operation?

Antwort: Trotz der hohen Kosten des da Vinci-Systems und keinerlei Übernahme der Zusatzkosten durch Krankenkassen, ist im da Vinci-Zentrum Hannover eine da Vinci-Prostatektomie ohne Zuzahlung der in Deutschland krankenversicherten Patienten möglich. Auch bei der da Vinci-Zystektomie muss keine Zuzahlung durch den Patienten erfolgen.

Frage: Wo liegen die Vorteile der da Vinci-Operation im Vergleich zu konventionellen chirurgischen Methoden?

Antwort: Die da Vinci-Operation ist hochpräzise und minimalinvasiv.

Durch die 10fache Vergrößerung, die dreidimensionale Sicht, die in alle Richtungen bewegbaren Instrumente, die feinen, zitterfreien Bewegungen und die entspannte Haltung des Operateurs sind die da Vinci-Operationen mit einer Präzision möglich, die bei offenen Operationen nicht erreicht werden kann. Zusätzlich wird die gesamte Operation über nur sehr kleine Schnitte (minimalinvasiv) durchgeführt.

Für den Patienten bedeutet dies, dass der Krankenhausaufenthalt deutlich verkürzt werden kann. Es kommt zu weniger Schmerzen, einem geringeren Infektionsrisiko, einem geringeren Blutverlust, weniger Transfusionen, weniger Narbenbildung und Wundheilungsstörungen. Durch eine rasche Genesung kann der Patient schneller seinem normalen Alltag nachgehen.

Bei der da Vinci-Prostatektomie liegt die Heilungsrate durch die hohe Präzision höher als nach offener, konventioneller Operation. Auch lässt sich ein Nervenerhalt der für die Erektion wichtigen Nervenfasern viel präziser durchführen. Die Entlassung erfolgt im Vinzenzkrankenhaus normalerweise am 3. Tag nach der Operation.

Ausländische Patienten können ebenfalls das Krankenhaus am 3. Tag nach da Vinci-Prostatektomie verlassen. Sie sollten sich jedoch zur Katheter-Entfernung am 5. bis 7. Tag nach Operation erneut ambulant vorstellen.

Für diese Tage kann eine Unterbringung in einem nahegelegenen Hotel durch uns organisiert werden.

Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, bis zur Katheter-Entfernung in unserer Klinik zu bleiben.